Presseartikel 2010

14.11.2010

Variationen mit Straußenfleisch

Gadebusch Die Grüne Woche ist für Lars Puttkammer ein Muss. Der Chef der Puttkammer Fleischwaren Spezialitäten GmbH aus Gadebusch steckt in den Vorbereitungen für seinen Messeauftritt: ” In diesem Jahr reichen wir eine feine Bratwurst mit Straußenfleisch und eine weitere Kreation mit weniger Schweinefett, dafür ein mehr an
Butterschmalz mit Kräutern.” Den eigenen Stand in der Mecklenburg Halle betreibt Puttkammer mit vier Leuten aus seinem Haus.

Die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau gehört für den Gadebuscher Feinkosthersteller zu den wichtigsten Werbeplattformen. Der Name sei ein Begriff geworden. “Zahlreiche Kunden finden die Gadebuscher Produkte bei Discountern und in Einzelhandelsgeschäften”, sagt Puttkammer. In der kommenden Woche startet das Unternehmen mit der Produktion der neuen Bratwurstkreationen. Zirka 3000 bis 4000 Stück möchte der Unternehmer bei der Grünen Woche in Berlin verkaufen.

Die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau, die Grüne Woche in Berlin, präsentiert in disem Jahr wieder zahlreiche kulinarische Genüsse aus dem Mecklenburger Land. Mit dabei ist die Puttkammer Fleischwaren Spezialitäten GmbH aus Gadebusch. Der Feinkosthersteller stellt auf der am 21. Januar beginnenden Messe unter anderem seine neuen Produkte, eine feine Bratwurst mit Straußenfleisch vor. Für Firmenchef Lars Puttkammer liegen die Vorteile auf der Hand: weniger Fett, gesünder und ein neuer Geschmack.